+31 (0) 36 303 0993 info@horsetransport.world

Zusammenladung

Jede Woche fahren unsere Lastwagen durch ganz Europa. Alle vierzehn Tage fahren wir nach Spanien und jede Woche fahren Autos nach Frankreich, Deutschland und Skandinavien, Italien, aber auch in andere Länder. Für diese Reisen planen wir oft Co-Ladungen. Das bedeutet, dass mehrere Pferde von verschiedenen Kunden auf einem Lastwagen fahren und dieser Lastwagen eine Strecke fährt. Die Praxis zeigt, dass wir jede Woche die gewünschten Strecken fahren, aber in einigen Fällen kann die Anzahl der Pferde zu gering sein, so dass wir eine Woche auslassen.  Zum Beispiel während der Ferien und aufgrund anderer saisonaler Einflüsse.

Es kann vorkommen, dass die Pferde vorbelastet werden müssen und dann auf dem gewünschten Ritt weiterfahren müssen. Wir holen die Pferde am Vortag ab und stellen sie für eine oder zwei Nächte in unserem Stall ab.

Der Ambtstierartzt trifft am Morgen der Abreise ein, danach werden die Pferde auf dem richtigen Lastwagen zum richtigen Zielort transportiert. Auf Ihren Wunsch kann Ihr Pferd zu Hause certifiziert worden und auf dem Weg  abgeholt werden.

Auf dem Weg nach Zielbestimmung wird es eine Rast in den dafür eingerichteten Ställen geben.  Ihr Pferd verlässt dann für 10 bis 12 Stunden das Auto und wird in einem Stall geparkt.

Wenn Ihr Pferd bemerkenswerte Gewohnheiten während des Transports hat oder wenn wir Besonderheiten berücksichtigen müssen, würden wir gerne im Voraus wissen, wann dies der Fall ist.

Es versteht sich von selbst, dass jedes Pferd bei uns im Mittelpunkt steht und Ihr Pferd die ganze Aufmerksamkeit und Betreuung unserer erfahrenen (Logistik-)Mitarbeiter erhält.

Ihr Pferd hat während der gesamten Reise Heu zur Verfügung und wird in regelmäßigen Abständen mit Wasser versorgt.